Oldtimerzunft Guntersblum


++++++++ Nächster Stammtisch 29. November 2019 ab 19:30 Uhr im GeOs Gimbsheim ++++++++



Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder Einblicke
Berichte Verschiedenes Impressum Datenschutz






Berichte

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019


Festzug Bockenheimer Winzerfest

20. Oktober 2019


Ein schöner Sommer geht zu Ende, dennoch ist in diesem Jahr das Wetter noch recht mild. Leichter Regen zeigt den Übergang zum Herbst an. Die Traubenlese ist im vollen Gang, ja es ist wieder Winzerfest in Bockenheim.
Da haben wir schon viele Spielarten des Wetters erlebt, ja es war auch schon richtig kalt, nass aber auch sommerlich warm.
Lange wurde gegrübelt, eine lange Strecke, Wartezeit und das ohne Dach über dem Kopf galt es abzuwägen gegen den Wert der festen Zusage und der unvergleichlichen Stimmung in Bockenheim.

Letztendlich kamen auch noch private Termine und auch Termine der Ersthelfer mit dem Winzerfest zusammen. So blieben leider nur zwei Fahrer über. Getreu unserem diesjährigen Motto starteten wir mit den Schleppern und Geräten der Vergangenheit in der Gegenwart nach Bockenheim und versprechen diese für die Zukunft zu erhalten.
In diesem Jahr war unsere normale Strecke wegen Bauarbeiten blockiert, es blieb die Umleitung über die B9 oder die alternative Route über Bechtheim. Wir entschieden uns für die Route über Bechtheim. Diese war wunderschön zu fahren, sanfte Hügel und Weinberge, ja eine herrliche Strecke. Die Weinberge am Straßenrand waren teilweise noch saftig grün, andere aber ach schon herbstlich bunt, eine feine Mischung.
In Bockenheim angekommen gab es eine Stärkung und Kaffee aus der Thermoskanne bis der Zug sich endlich in Bewegung setzte. Hinter dem Pfeddersheimer Wagen, den wir auch schon zweimal in Bockenheim gefahren hatten (mit der Martkfraa Bettina) und hinter uns die Melsemer, die ein tolles Gefährt gebaut hatten und vor dem eigentlichen Zug schon ihre Freude an der Sache zeigten.
Im Zug erfuhren wir ein tolles Interesse der Zuschauer, Applaus und auch Tadel (Farbe des Ferguson ist zu hell). Viele Kontakte und Gespräche im gesamten Zugverlauf, das kennt man so nur von Bockenheim.
Für den Rückweg war die gleiche Strecke angesagt. Ohne Probleme erreichten wir die heimatlichen Garagen.
Diesen Tag kann man nur mit dem Lied der Mainzer Hofsänger beschreiben:

So ein Tag so Wunderschön wie heute ........





Bericht:

Gunther Schüttler

Fotos:

Gunther Schüttler



 

Hoffeste und
VinoSTRAUSSwirtschaften
in Guntersblum




 
 



Unwetterwarnungen



Aufgrund der DS-GVO Vorgaben haben wir die Zähler entfernt.
Hier können Sie jedoch die Statistik anschauen, die aus Provider Angaben erstellt wurde.