Oldtimerzunft Guntersblum


Nächster Stammtisch 26. November 2021 19:00 Uhr im GeOs Gimbsheim



Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder Maschinen / Info
Berichte Verschiedenes Impressum Datenschutz






       

Massey-Harris Pony 812

Das Fahrgestell

Oldtimerzunft Guntersblum


Nachdem das Pony in der Garage stand und von allen Seiten zugängig war, gingen die Arbeiten am Fahrgestell los. Zuerst wurden die Hinterräder demontiert und das hintere Ende auf Böcken gelagert. Die Vorderräder habe ich am Fahrgestell belassen, ja die kann man ja für die Arbeiten abdecken. Letztendlich war die kompletter Reinigung von Schmutz und Farbe angesagt. Mit Hochdruckreiniger und Dreckfräse war auch schon viel zu erreichen. Dem Rest ging es dann mit dem Einhandschleifer und verschiedenen Aufsätzen zu Leibe. Was damit nicht zu schaffen war wurde eben der Chemie anvertraut.

Wie alle Lackierungen habe ich auch in diesem Fall das gereinigte Teil mit Rostumwandler auf Basis der Phosphorsäure behandelt, grundiert und mit dem Pinsel lackiert. Eine Lackierung mit dem Wagner Feinsprühgerät wäre mit Sicherheit angenehmer gewesen aber auch riskanter. Neben der Garage stehen Nachbars Autos, in der erweiterten Garage stehen weitere Schlepper.
Da hat es mit der Hakorette schon schlechte Erfahrungen gegeben, das Nummernschild des Holders zeigte eine Seelenverwandtschaft mit der Hako an.
Ja das wollte ich vermeiden, da gab es 2 Möglichkeiten.......
.....mit einer Plane abhängen oder den Pinsel benutzen. Meine Entscheidung war es "den Pinsel zu benutzen".
Der Sitz ist nicht Original hat aber seinen Sinn in den Planungen für die Zukunft und musste angepasst werden. Da das Fahrzeug auf 6 km/h begrenzt werden soll, ist meiner Meinung nach ein Schild für LANGSAM FAHRENDE FAHRZEUGE zu meiner Sicherheit notwendig. Die Halterung habe ich in den Adapter für die Sitzschale integriert.

 
 
Bericht

 
Gunther Schüttler

 
Fotos

 
Gunther Schüttler

 

Blechteile

 

Geräteaushebung und Hydraulik

    




Massey-Harris Pony 812 NFE
Umbau des MH Pony 812 zum NFE Schlepper


Der Plan

Der Kauf

Das Mähwerk
anbauen

Mähbalken
aufarbeiten

Vorderachse und Lenkung

Werkzeugkasten und Erinnerungen

Blechteile

Fahrgestell

Hydraulik und Geräteaushebung

Räder und Felgen

Vorbereitung und Lackierung

Stimmungsumschwung

Zusammenbau

Elektrik I

Elektrik II

Fertig los
 

 




Projektende



Fototermin am Leckbartheisje

Fototermin am Leckbartheisje


 
Seitenmonitoring mit
  • Handy

  • Browser

  Statistik.pdf
    


Computer icon by Icons8