Oldtimerzunft Guntersblum


Nächster Stammtisch 26. November 2021 19:00 Uhr im GeOs Gimbsheim



Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder Maschinen / Info
Berichte Verschiedenes Impressum Datenschutz






       

Massey-Harris Pony 812

Der Zusammenbau.....
......das Erlebnis schlechthin

Oldtimerzunft Guntersblum


Endlich kommt zusammen was zusammen gehört, wie das Original aussah ist ja bekannt. Es soll aber ja was ganz besonderes werden, Faszination, Kreativität und Resteverwertung ist die Aufgabe. Noch ist unklar, ob es gelingen kann. Das wird sich dann am Ende herausstellen.
An ein Scheitern will ich jetzt gar nicht denken, nein es soll ein Fahrzeug werden, das allen Ländern seines Daseins den entsprechenden Raum lässt.
  • In Kanada stand das Reißbrett
  • In Frankreich gefertigt und gearbeitet
  • In Deutschland restauriert und umgebaut

  • Als Pony 11 in Kanada konstruiert:
    Ja da soll es doch etwas Nordamerikanisches Flair mitbringen, schmale Vorderachse  (NFE Narrow Front END) und natürlich den unkonventionellen Sonnenschutz.


  • In Frankreich abgeändert und Pony 812 genannt:
    Ja das war dann schon ein europäischer Einschlag, optisch blieb es jedoch ein Nordamerikaner.
    Daran änderte auch das Arbeitsleben nichts. Aber ein wichtiges Detail sollte auch aus dem
    Land kommen in dem der kleine Schlepper sein Arbeitsleben verbracht hat. In Frankreich sind Rundumleuchten auch für kleine Schlepper vorgeschrieben, dann sollen die auch dran.


  • Ruhestand in Deutschland????:
    Zum Verschrotten war das Fahrzeug noch zu rüstig, also retten und was daraus machen.
    Den aktuellen Besitzer haben die Dreirad Eigenbauten aus der DDR fasziniert, die ROW  CROP Schlepper aus Nordamerika sowieso. Für die Reste des Teileträgers gab es keine Verwendung.....
    ....warum nicht den Versuch wagen, und dem Kleinen seine Vergangenheit bewahren

Kontakte mit den wenigen deutschen Pony Besitzern und Schraubern hatten bei der geringen Verbreitung dieses Massenprodukts schon eine gewisse Exklusivität. Den richtigen Kick gaben dann die Kontakte zu kanadischen Kollegen.
Insgesammt eine schöne Bereicherung für einen Schrauber.

Alles was zerlegt wurde kam auch wieder zusammen, außer der Vorderachse....
....die gab es neu.
Letztendlich wird es wohl ein schönes Teil, welches auch während des Zusammenbaus viel Interesse weckte.

 
 
Bericht

 
Gunther Schüttler

 
Fotos

 
Gunther Schüttler

 

Stimmungsumschwung

 

Elektrik I

    




Massey-Harris Pony 812 NFE
Umbau des MH Pony 812 zum NFE Schlepper


Der Plan

Der Kauf

Das Mähwerk
anbauen

Mähbalken
aufarbeiten

Vorderachse und Lenkung

Werkzeugkasten und Erinnerungen

Blechteile

Fahrgestell

Hydraulik und Geräteaushebung

Räder und Felgen

Vorbereitung und Lackierung

Stimmungsumschwung

Zusammenbau

Elektrik I

Elektrik II

Fertig los
 

 




Projektende



Fototermin am Leckbartheisje

Fototermin am Leckbartheisje


 
Seitenmonitoring mit
  • Handy

  • Browser

  Statistik.pdf
    


Computer icon by Icons8